Schweineöhrchen

Mein erster Versuch dieses köstliche Gebäck selbst herzustellen. Ich dachte immer das wäre super kompliziert! Da es aber heute so viele Fertigprodukte auf dem Markt gibt, wird das herstellen glatt zum Kinderspiel!

           Für 20 Schweineohren benötigt ihr:

3 Packungen gekühlten Blätterteig (Kein TK)
100g Zucker
3 Packungen Vanillinzucker

Und das war es dann eigentlich auch schon! Da die Blätterteigrohlinge bereits auf Backpapier ausgerollt sind, benötigt man dies auch nicht zusätzlich. 😉

                 Die Zubereitungszeiten

15 min. vorbereiten
10 min. Einfrieren
Ca. 40 min. backen

                   Die Zubereitung

Den ersten Blätterteigrohling auf dem Backpapier vor sich auf der Arbeitsfläche ausrollen/legen.

Fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
Fertiger Blätterteig
aus dem
Kühlregal

Die Oberfläche leicht mit Wasser bestreichen. Den zweiten und dritten Rohling vorsichtig vom Backpapier lösen und auf die jeweils untere, mit Wasser bestrichene Schicht auflegen.

3 Lagen
3 Lagen

Die Oberste, letzte Schicht wird mit ca. 2 Eßl. der Vanillin-/Zuckermischung bestreuen.

Zuckermischung auf dem obersten Blätterteigrohling
Zuckermischung
auf dem obersten
Blätterteigrohling

 

Nun die beiden längeren, gegenüberliegenden Seiten zur Mitte hin aufrollen.

Zur Mitte hin aufrollen
Zur Mitte hin
aufrollen
So entsteht die typische Brezelform
So entsteht die
typische
Brezelform

Die Teigrolle nun in ca. 1,5 cm dicke Scheiben aufschneiden, so dass 20 Stücke entstehen.

1,5 cm dicke Scheiben
1,5 cm dicke Scheiben

Die gesamte Teigrolle im Backpapier einschlagen und für 10 min. in das Gefrierfach legen.
Die restliche Zuckermischung auf einen Teller geben und die Schweineöhrchen von beiden Seiten leicht in den Zucker drücken.

Beitseitig im Zucker wenden
Beitseitig im Zucker wenden

Danach das Gebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren. ACHTUNG etwas Platz lassen. Pro Blech passen nur 10 Öhrchen drauf. 😉

Das erste von zwei Blechen
Das erste von
zwei Blechen

Den Backofen auf 220°C vorheizen. ( Umluft 200°C)
Das Blech mit dem Gebäck auf der untersten Schiene 14 min. backen. Dann die Öhrchen mithilfe eines Wenders umdrehen und nochmal 5 min. backen.
Abkühlen lassen und fertig!

Hmmmm... Lecker.
Hmmmm…
Lecker.

Wie ihr seht, ist es keine Hexerei. 😉
Probiert es doch auch mal.

Liebe Grüße, Eure,
Claudia D.

P.S.: Wer es etwas fruchtiger mag, kann die Schweinsöhrchen nach dem abkühlen einseitig mit Zitronengelee bestreichen, oder Aprikosenkonfitüre. <3

Wusstet ihr, wie einfach man selbst Schweineöhrchen backen kann?
Claudia

Claudia


Weiblich, Verheiratet mit einem Bundesbamten, 3 Kinder, gelernte Friseurin und Nagel Designerin, umgeschulte Reiseverkehrskauffrau, kreative Handwerksgestalterin, Hobby Fotografin und selbstständige Bloggerin.


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr über Cookies erfahren