Wick Vaporub Erkältungssalbe der Firma Wick, wer kennt sie nicht? Die Momente der Kindheitserinnerung, wenn die Mama einen Abends die Brust und den Rücken damit eingerieben hat, ein angewärmtes Handtuch darum gewickelt hat und man mit dem angenehmen Geruch der heilenden Dämpfe in den Schlaf glitt…

Die Zeiten haben sich geändert und nun bin ich die Mama, die für ihre Kinder da ist, wenn die Erkältungszeit sich bei uns einschleicht. Auch ich kuschel dann Abends mit den Kleinen, lese ihnen etwas vor, reibe ihnen dann Brust und Rücken mit der Erkältungssalbe ein. Erwärme die Handtücher und mache es ihnen kuschelig warm und gemütlich, damit auch die kleine Seele merkt, wie sehr sie geliebt wird.

Die Erkältungszeit schlägt ja gern ab Mitte September schon zu. Beim stöbern durch das Internet traf ich auf eine Seite, die Produkttester für den Wick SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter suchte.

Ha! Genau mein Gebiet! Dachte ich… Bewarb mich kurzer Hand und erhielt ein paar Wochen später ein riesen Paket! Beim auspacken wechselten sich Schnappatmung und Freudentränen ab. Meine Kinder, die natürlich mitten drin, statt nur dabei waren, begannen sich lautstark zu ereifern, wer nun am kränkesten ist und wo der SweetDreams Ultraschall Luftbefeuchter am Besten aufgestellt wird.

Und ich kann Euch sagen, von plötzlichen Hustenanfällen, über Kopfschmerzen und akutem Nasenschniefen war alles dabei! 😉 Endeffekt war, dass alle drei zusammen in einem Zimmer geschlafen haben, damit niemand mit „schlechten Träumen“ zurückbleibt.

Was anfangs als Spielerei zu sehen war, mutierte bereits nach 5 Tagen zu einem echten Krankensaal und ich zur Krankenschwester. Meine Kinder unterstützen mich durch ihre Erkältung nach besten Kräften. Denn somit hatten wir tatsächlich eine authentische Testatmosphäre, mit Spitzenwerten von bis zu 41,2°C!

Quelle: Braun
Quelle: Braun

Unterschiedliche Altersgruppen, unterschiedliche Temperaturen

Wusstet ihr eigentlich, dass jede Altersgruppe anders fiebert? Und das nicht jedes Kind gleich auf Fieber reagiert? Und bei Säuglingen die Gefahr eines Fieberkrampfes höher liegt?

Um meinen Kindern die Erkältungsphase so angenehm wie möglich zu gestalten stand uns ja nun ein ganzes Equiqment zur Verfügung.

Denn wir hatten den Ultraschallvernebler, ein Infrarot-Fieberthermometer und einen Luftfeuchtigkeitsmesser, der einem ein angenehmes Raumklima verspricht, indem man die Luftfeuchtigkeit messen kann.

Zu den triefenden Nasen schlich sich schnell noch ein trockener Husten ein, den wir wahrscheinlich, dank der optimalen Luftfeuchtigkeit, bald nicht mehr hatten.

Das atmen viel leichter und auch die Nächte erschienen mir ruhiger, als sonst. Daher bin ich sehr dankbar, dass uns dieser Produkttest geholfen hat schneller und einfacher durch die Erkältungszeit zu kommen.

Um das ganze zu beschleunigen habe ich natürlich, wie immer, auch die althergebrachten Hausmittel angewendet. Wie Hühnersuppe und Wadenwickel. Was hilft Euch bei einer Erkältung?

Ich hoffe, dass auch ihr gut durch die Erkältungszeit kommt!

Eure,

Claudia D.

Zu dem Thema Fieber und Erkältung wurde im Rahmen dieses Produkttests zu einer Blogparade aufgerufen, an der ich mich gern beteilige.

Die Produkte wurden uns kostenlos und Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für das mir entgegengebrachte Vertrauen.

Hier geht es zu den Einzelnen Tests

SweetDreams Ultraschallvernebler

Infrarot-Fieberthermometer

Luftfeuchtigkeitsmesser

Durch die Erkältungszeit mit Wick und Braun
Claudia

Claudia


Weiblich, Verheiratet mit einem Bundesbamten, 3 Kinder, gelernte Friseurin und Nagel Designerin, umgeschulte Reiseverkehrskauffrau, kreative Handwerksgestalterin, Hobby Fotografin und selbstständige Bloggerin.


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr über Cookies erfahren