«

Jun 08

Nothing less – Anna Todd

*sponsored poste*

Hörbuchrezension zu Nothing less von Anna Todd

Bereits in meinen anderen Hörbuchrezensionen ist herauszulesen, dass ich fasziniert von dieser (Hör-)Buch Serie bin. Die Autorin hat es tatsächlich geschafft, die Geschichte von Hardin und Tessa weiter zu führen. Beziehungsweise inhaltlich zu vertiefen. Im bereits siebtem Teil der Serie liegt der Schwerpunkt nämlich weit in der Vergangenheit. Und es ist der zweite Band aus der „Nothing“-Serie, in dem der Protagonist Landon, aus seiner Sichtweise erzählt. Leider ist die Hörbuch Version gekürzt und nimmt einem daher doch die ein oder andere Tiefe der Story…

Quelle: Randomhouse

Zum Inhalt des Buches

Der seichte Einstieg in den vorerst letzten Band der Autorin Anna Todd, wirkt sehr keusch und schüchtern. Doch das ändert sich mit Kapitel zu Kapitel. Man erfährt viel über die Hintergründe und die kleinen Geheimnisse von Dakota, Landon und Nora. Während den Anfängen ist es ein Gefühlschaos, dass Landon durchlebt. Denn er steht zwischen Dakota, seiner Ex-Freundin und Nora…

Zudem erfahren die Protagonisten eine Verwandlung und eine Art Wachstum. Dabei faszinierten mich die vielschichtigen Charakteren. Wobei Landon trotz seiner lustvollen Gedanken immer noch ein Softie bleibt und sich nicht zum Macho-Typ mutiert. Das gefällt mir sehr gut.

 

Gelesen von Julian Horeyseck und Bettina Storm

Julian Horeysecks Stimme ist leicht jungenhaft, aber stark facettiert. In seiner Lesung steckt viel Leidenschaft und vermittelt einem den direkten Eindruck, dabei zu sein… In meiner Vorstellung ist es leicht, seinem Gedankengang zu folgen. Während ich Bettina Storm nicht ganz folgen konnte. Ihre Stimme „passt“ nicht zu Landons Stimme. Sie betont ihre Darstellung sehr stark, aber hier fehlte mir leider die Tiefe der Leidenschaft.

 Mein Fazit

Für mich ein eher durchschnittliches Hörbuch. Manche vulgären Ausdrücke passen weder zu den Charakteren, noch in mein Bild eines Erotik-Romanes. Manche Gedankensprünge sind mir persönlich zu wirr. Allerdings haben mich am Ende die Geschehnisse überwältigt und auch zu Tränen gerührt.

 

 

1 MP3-CDs, Laufzeit: 6h 50

Das Hörbuch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und gibt meine persönliche Meinung und Erfahrung wider.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: