Ich weiß nicht wie es Euch so geht, aber ich bin das totale Duft-, und Aroma-Opfer! Besonders fruchtige und liebliche Düfte sind in meiner Rangliste ganz weit oben, genauso wie Raumdüfte, Duftkerzen und Räucherstäbchen. Mit letzterem habe ich damals meine Mutter schier um den Verstand gebracht!

Umso freute ich mich, als ich den Aroma-Diffuser geschenkt bekam. Durch sein edles Auftreten, fügt er sich harmonisch in jeden Raum ein. Wir haben ihn momentan im Wohnzimmer stehen, nahe der Tür. Somit verteilt sich der feine Duftnebel dezent auf mehrere Räume. Da er einen Farbwechsler besitzt, kann man auch optisch noch einiges rausholen. Egal, ob als unaufdringlicher Farbtupfer, oder als fester Lichtpunkt zum meditieren und entspannen. Bei 7 Farbtönen sollte, je nach Geschmack und Stimmung, dass Richtige dabei sein.

Der Diffuser hat einen Wassertrank von 200ml. Diese Menge reicht für mehrere Tage aus. Je nach Dauer. Empfohlen wird eine maximale Betriebsdauer von 8 Stunden, am Stück. Um die Zeiten selbst und problemlos zu regeln, besitzt der Diffuser eine Vorschaltauswahl von 1, 2 oder 3 Stunden. Er schaltet sich dann automatisch und pünktlich ab. Zudem besitzt er eine eingebaute Sicherung, die bei zu geringem Wasserstand automatisch abschaltet. Um dem Wasserdampf seinen Duft zu verleihen, gebe ich 5 Tropfen ätherisches Öl direkt in die Wasserkammer. Sobald man das Gerät einschaltet, beginnt der Ultraschallnebler das Wasser in kleinste Partikel zu zerstäuben und der Dampf setzt ein. Ähnlich einen feinen Rauchsäule kräuselt sich dann der wohltuende Wasserdampf aus der Tropfenförmigen Spitze auf dem Gerät.

Betrieben wird der Diffuser über das Stromnetz. Eingeschaltet wir an der Front und auch der Farbwechsel und der Timer sind dort zu finden. Alle Knopfleisten lassen sich leicht bedienen und eine kleine grüne Iode zeigt den Betrieb an. 3 kleine Gummifüsse sorgen für einen rutschfesten Stand.

Seitdem ich den Diffuser im Haus habe, ist die Atmosphäre leichter und entspannter. Selbst meine Mutter war überrascht, denn sie hat zwar den Duft wahrgenommen, konnte aber nicht lokalisieren, woher er stammt. Unauffälliger geht es kaum noch.

 

Please follow and like us:
0
Entspannter durch Aroma Diffuser
Claudia

Claudia


Weiblich, Verheiratet mit einem Bundesbamten, 3 Kinder, gelernte Friseurin und Nagel Designerin, umgeschulte Reiseverkehrskauffrau, kreative Handwerksgestalterin, Hobby Fotografin und selbstständige Bloggerin.


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enjoy this blog? Please spread the word :)